Musik auch trotz Corona

Auch die Bigband MAGIC RHYTHM leidet unter Corona; wenn auch dankenswerter Weise nicht gesundheitlich, so aber doch musikalisch. Derzeit müssen wir davon ausgehen, dass wir in diesem Jahr zum einen nicht mehr gemeinsam werden üben können und auch keine Auftrittsmöglichkeiten mehr haben werden.

Trotzdem – oder besser gerade deswegen – lassen wir uns in unserer Freude an Musik nicht bremsen. Dementsprechend üben wir erst einmal einfache Stücke unter Zuhilfenahme von Playbacks einzeln zuhause und nehmen die jeweiligen Einzelstimmen anschließend auf. Diese einzelnen Aufnahmen werden dann dem Bandleader Michael Grün als mp3-files zugeschickt, der sie zusammenschneidet. Nicht, dass Sound und Qualität eines Life-Auftritts auch nur annähernd erreicht würden. Dennoch sind die ersten Ergebnisse recht vielversprechend, sodass wir vielleicht bald den Schwierigkeitsgrad der Stücke steigern können.

Den vielen negativen Auswirkungen von Corona auf unser Musizieren können wir auch etwas Positives abgewinnen. Diese Form des Übens hat nämlich sehr positive Effekte auf die technischen Fähigkeiten der einzelnen Mitspieler. So werden insbesondere Rhythmik und taktgenaues Spielen geübt.

Wir lassen uns nicht bremsen und der Förderverein unterstützt diese Aktivität nach besten Kräften ideell und finanziell.

Wir hoffen und wünschen, dass sie recht bald wieder Gelegenheit haben werden, MAGIC RHYTHM live zu erleben und zu hören.

Bis dahin bleiben Sie gesund!

Swing mit der Königin

Liebe Freunde und Förderer des Jazz,

am 27.10.2018 hat eine Premiere stattgefunden! Die König der Musikinstrumente hat zusammen mit der Bigband Magic Rhythm gespielt.

Um zur Restaurierung bzw. den Neubau der Orgel in der Dankeskirche beizutragen, haben die Bigband Magic Rhythm unter Leitung von Michael Grün zusammen mit Frank Scheffler an der Orgel ein Benefizkonzert gegeben. Ein Experiment der besonderen Art, das aber nach Ansicht der Zuhörer mehr als gelungen war.

Derzeit überlegen wir, wann im nächsten Jahr wir ein solches Konzert wiederholen. Wir werden Sie/euch auf dem Laufenden halten.

Leider haben wir keinen Mitschnitt des Konzerts aber – Dank der schönen Fotos von Matthias Vierheilig – ein paar visuelle Eindrücke, um sie mit Ihnen/euch zu teilen.